Schweizer Wende
Webagentur » Digitale Nachrichten » Wie bewältige ich den Swiss Turn mit einem CAD / CAM-Tool?

Wie bewältige ich den Swiss Turn mit einem CAD / CAM-Tool?

Angesichts der Komplexität des Swiss Turn ist die Notwendigkeit manueller Unterstützung für eine qualitativ hochwertige Bearbeitung mit bestimmter CAM-Software unerlässlich.

Das Problem liegt in der Ungenauigkeit der menschlichen Herangehensweise und dem Auftreten mehrerer Fehler im Herstellungsprozess. Um hier Abhilfe zu schaffen, ist es durch das Aufkommen von CAD/CAM-Tools möglich geworden, den Einsatz von Werkzeugmaschinen dank Programmen zu erleichtern und zu optimieren. Wie benutzt man dieses Tool, um den Swiss Turn zu verwalten? Wir reden darüber.

Stellen Sie eine strenge Konfiguration bereit

Le Schweizer Wende beinhaltet recht komplexe Zyklen und Prozesse. Die Verwendung von a CAD / CAM-Tool für die Prozessautomatisierung erfordert dann ein rigorose Konfiguration. Tatsächlich sind die zu bearbeitenden Teile Schweizer Wende haben einen sehr kleinen Durchmesser. Ungefähr 0,05 mm für die kleinsten Teile und 38 mm für die größten. Ob für die Mahlen, die Bearbeitung oder Dekolleté Teile ist die Werkzeugparametrierung für den Einsatz dieser leistungsstarken Werkzeugmaschinen unabdingbar.

Wenn Sie für solche Manipulationen nicht qualifiziert sind, ist es ratsam, einen Fachmann hinzuzuziehen, um einen Bruch der gefertigten Teile zu vermeiden.

Meistern Sie die Voraussetzungen

Die Verwendung von a CAD / CAM-Lösung einen Swiss Turn zu erreichen erleichtert die Arbeit mit Werkzeugmaschinen und ermöglicht die Erledigung der Arbeit in Rekordzeit. Es ist jedoch wichtig, die Voraussetzungen für die Wirksamkeit des Programms zu beachten. Dazu müssen Sie zunächst die Maschine auswählen, auf der Sie Ihr Programm anwenden möchten. In diesem Schritt wird alles, was mit den zu bearbeitenden Teilen zu tun hat, in das CAD / CAM-Tool geladen. Es geht um :

  • des Postprozessors;
  • verschiedene Werkzeuge;
  • Umgebung usw.

Dann du muss den Raum neu zeichnen was das Thema der Swiss Turn sein wird. Je nach Herkunft des Befehls ist es möglich, direkt eine Datei zum Laden in die Software zu erhalten. Um diese Vorphase abzuschließen, müssen bestimmte Schlüsselparameter eingegeben werden, die für die Durchführung der Aufgabe verwendet werden. Unter anderem müssen Sie die zu verwendende Spindel und den Arbeitsumfang eingeben.

Führen Sie die erforderlichen Simulationen und Optimierungen durch

Nachdem Sie die Verfahren für die Dekolleté und das Teil virtuell erstellt, die Simulation wird zum Imperativ. Es ermöglicht Ihnen,Kollisionen vermeiden in der Werkzeugmaschine. Dann musst du Bearbeitungszeiten optimieren von jedem Brosche durch Planung der Zeit jeder Operation und des Werkzeugwechsels. Sie können dann a Synchronisation.

Jede Werkzeugmaschine ist piloT-Stück von a ISO-Code. Sie sollten es nur herausnehmen, wenn Sie von den vorherigen Schritten überzeugt sind.

Das wird dir helfen einen Schweizer Turn schaffen mit einem CAD / CAM-Tool.

★ ★ ★ ★ ★