Wie optimieren Sie das SEO Ihrer Website?
Webagentur » Digitale Nachrichten » Wie optimieren Sie das SEO Ihrer Website? Fehler und Tipps

Wie optimieren Sie das SEO Ihrer Website? Fehler und Tipps

Strenge technische Grundlagen sind das erste Gebot, das aufgebaut werden muss eine SEO-Strategie wirksam für die Google-Suchmaschine. Um Ihre zu erhöhen SEO-Traffic und Fortschritte sehen, hier sind die positiven und negativen Faktoren, die das beeinflussen SEO Ihre Webseite.

Welche Fehler darf man nicht machen? Wie kann man sich dagegen wehren? Zu viel tun zu wollen, ist schlecht für dich SEO-Web. Alles muss in Maßen und auf intelligente und konsequente Weise getan werden, um sein Ranking in der Google-Suchmaschine zu verbessern und seine Sichtbarkeit im Vergleich zu Ihren stärksten Konkurrenten zu erhöhen.

Fehler, die Sie vermeiden sollten, um Ihrer Positionierung nicht zu schaden

  • Plagiat und Vervielfältigung von Web-Content : Das Kopieren von Inhalten anderer Websites wird von Google bestraft. Es wirkt sich auch auf Ihr Markenimage aus. Geben Sie sich Mühe und schreiben Sie selbst interessante und auffallende Inhalte;
  • Die Veröffentlichung falscher Meinungen: gem Statista, „fast 30 % der Befragten gaben an, dass sie Verbraucherbewertungen oft online lesen, bevor sie einen Kauf im Geschäft tätigen“. Es ist daher möglich, Ihre SEO dank zu verbessern Kundenrezensionen. Dies wird nicht nur Ihre potenziellen Kunden beruhigen, sondern auch Ihre Professionalität demonstrieren. Dadurch werden direkt mehr Klicks auf Ihre Website generiert.
  • Die unvernünftige und unstrukturierte Verwendung von Backlinks und Schlüsselwörter : Obwohl die Backlinking ist ein effektiver Weg, um Ihre zu erhöhen SEO SEO;
  • vernachlässigen die Meta-Beschreibung : Es ist die kleine Beschreibung, die unter dem Tag steht. Ihr Inhalt wird von der Google-Suchmaschine nicht berücksichtigt, aber ihre Aufgabe besteht darin, dem Benutzer einen Vorgeschmack zu geben, um ihn zu ermutigen, auf Ihre Website zu klicken.

Die 6 Faktoren, die Sie für Ihr SEO berücksichtigen sollten

Qualitätsinhalt, Ihr bester Verbündeter

Dies ist zweifellos der beste Weg, um den Traffic auf Ihrer Website zu erhöhen und sich einen Vorsprung gegenüber Ihren Konkurrenten zu verschaffen. Denken Sie daran, relevante und differenzierende Inhalte zu schreiben. Es ist auch wichtig, Aktualisierung. Alle sechs Monate einen einzigen Artikel auf Ihrer Seite zu veröffentlichen, ist nicht die richtige Lösung und wird Ihre Positionierung in der Google-Suchmaschine nicht verbessern. Der Reichtum Ihrer Inhalte ist auch ein Beweis für Ihre Professionalität gegenüber der Internet-Nutzer.

Schlüsselwörter sind grundlegend

Wie der Name schon sagt, ist dies ein Schlüsselelement für Ihren natürlichen Referenzierungsansatz im Web. Sie zu ignorieren wäre ein großer Fehler. Da Sie selbst ein Internetnutzer und ein Konsument des Internets sind, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie bei der Recherche zu einem beliebigen Thema (ein Job, der Ihren Fähigkeiten entspricht, oder das Rezept für Ihren Lieblingskuchen) Schlüsselwörter verwenden werden. Klug eingesetzt, erlauben sie erzeugen Verkehr auf Ihrer Seite u verbessern Sie das Ranking Ihrer Website bei Suchmaschinen.

Erhöhen Sie die Sicherheitseinsätze

La Cybersécurité macht nicht umsonst Schlagzeilen. Dies steht nun im Mittelpunkt der kurz- und mittelfristigen Entwicklungsstrategie. Darüber hinaus bevorzugt Google sichere Websites. Je mehr Sie also erhöhen Surfsicherheit auf Ihrer Website, desto besser sind Sie bei der Google-Suche sichtbar. Es ist wichtig, eine zu bekommen SSL-Zertifikat zum Aufbau einer sicheren Verbindung (HTTPS) wird dies mittlerweile zur Norm.

Die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website, je schneller desto besser!

Alle sind sich einig, dass es sehr frustrierend und nervig ist, auf das Laden einer Webseite zu warten. 3 Sekunden können in den Augen des Internetnutzers wie eine Ewigkeit erscheinen, der das Fenster schließt und zu einer konkurrierenden Website wechselt, was Google automatisch alarmiert und negative Folgen für Ihre SEO hat. Sie können sehen, wie Sie Langsamkeit reduzieren und erhöhen Umrechnungskurse Ihrer E-Commerce-Site, indem Sie diesen Artikel lesen (Link zum Artikel „Conversion-Rate Ihrer E-Commerce-Site erhöhen: Herausforderung gemeistert“).

Eine responsive Website: Mehr Flexibilität bedeutet besseres SEO

Webbenutzer sind jetzt über viele Medien mit einer Nutzung verbunden, die zu mehreren Bildschirmen wird. Diese Mutation verändert die Situation vollständig und modifiziert die Konsumgewohnheiten. Ihre Website muss dann an all diese Medien anpassbar sein. Entscheiden Sie sich für ein „mobile-freundliches“ UX-Design, damit es so ist ansprechbar und für alle Internetnutzer überall, jederzeit und mit jedem Medium zugänglich.

Konzentrieren Sie sich auf URL und Tag

Die URL ist der Link zu Ihrer Website, den Sie in der finden Hauptadressleiste Ihres Browsers. Dieser Link besteht aus dem Domainnamen Ihrer Website, gefolgt von einigen Wörtern, die den Inhalt der Seite beschreiben. Diese URL sollte einfach sein und einige Schlüsselwörter enthalten, um Ihre SEO weiter zu optimieren. In Bezug auf das Leuchtfeuer ist es das erste, was Ihr Ziel sieht. Es muss also möglichst auffällig sein. Es ist wichtig zu wissen, dass es 60 Zeichen nicht überschreiten darf, da es sonst abgeschnitten wird und somit die Hälfte seines Wertes in Ihrem SEO-Prozess verliert.

★ ★ ★ ★ ★