DuckDuckGo
Webagentur » Digitale Nachrichten » SEO: DuckDuckGo macht eine sehr große Ankündigung, die Google und Bing beunruhigen könnte…

SEO: DuckDuckGo macht eine sehr große Ankündigung, die Google und Bing beunruhigen könnte…

Mit immer mehr Nutzern seiner Suchmaschine kann es gut sein, dass DuckDuckGo noch mehr Lärm macht, als wir uns vorstellen können…

Wir können nicht mehr zählen, wie oft in letzter Zeit über die Suchmaschine DuckDuckGo gesprochen wurde… Bei einer Suchmaschine, die in den letzten Jahren einen Stein in den Teich geworfen hat, DuckDuckGo hat eine radikale Wahl getroffen, die sich aber über die Jahre auszahlen könnte…

Achtung der Privatsphäre: ein Modell, das von DuckDuckGo verteidigt wird

Obwohl seine Suchmaschine zum größten Teil in Frankreich, wie in anderen Ländern der Welt, verwendet wird, hat Google bei seinen Nutzern nicht unbedingt ein sehr gutes Image. Tatsächlich glauben einige Internetnutzer mit einem fragwürdigen Ruf, dass Google sein Modell gebaut hat um Benutzerdaten.

Während dies für einige von ihnen kein Problem darstellt, glauben andere eindeutig, dass Google ihre Privatsphäre nicht respektiert. Mit einigen Gesetzen, die in letzter Zeit eingeführt wurden, wie DSGVO, Google ist nicht in einer sehr guten Position… So hat DuckDuckGo, das sich freut, eine Suchmaschine ohne Tracking anzubieten, das Verdienst, sich von seinen Hauptkonkurrenten, Google und Bing, abzuheben…

Die symbolische Zahl von 100 Milliarden Suchanfragen ist endlich überschritten…

Dies ist ein weiterer echter Sieg für die Suchmaschine DuckDuckGo, aber auch für alle anderen diejenigen, die ihre Privatsphäre im Internet schätzen. Tatsächlich hat die Suchmaschine am 13. Januar 2022 im sozialen Netzwerk Twitter zu diesem Thema kommuniziert: DuckDuckGo hat 100 Milliarden Suchanfragen überschritten!

Das bedeutet zwar nicht viel für den Hauptkonkurrenten, ist aber dennoch ein Riesensprung für diese Suchmaschine, die es vor wenigen Jahren noch nicht gab. Bereits vor einem Jahr DuckDuckGo machte bereits eine sehr große Ankündigung, und das hier ist nichts Außergewöhnliches …

Mehr und mehr tägliche Suchen

Vor einem Jahr teilte die Suchmaschine DuckDuckGo öffentlich mit, eine sehr große Ankündigung zu machen. Tatsächlich hatte die private Suchmaschine die symbolische Marke von überschritten 100 Millionen Suchanfragen pro Tag. Bei einer solchen Zahl stellen wir uns natürlich vor, dass die Ambitionen von DuckDuckGo für die nächsten Jahre immer ehrgeiziger werden sollten.

Allerdings hat sich die Suchmaschine noch nicht zu ihren Ambitionen für 2022 geäußert. Andererseits wissen wir bereits, dass DuckDuckGo-Nutzer mit den angebotenen Suchergebnissen nicht immer zufrieden sind. Zahlreiche SEO-Referrer Profis, aber auch Internetnutzer konnten sich dem Test stellen… Auch wenn dies leider Komfort und eine gewisse Gelassenheit beim privaten Surfen bringt, die Ergebnisse sind nicht immer gleich die Erwartungen der Internetnutzer, auch auf Französisch.

Druck auf Google und Apple zugunsten von DuckDuckGo?

Seit einigen Jahren stehen Google und Apple im Mittelpunkt der Nachrichten: Die Behörden sind nicht gerade nachsichtig mit den beiden Organisationen. Bei Apple versucht man das allerdings zu machen Achtung der Privatsphäre ein echtes Arbeitstier, das ist keine Kleinigkeit für das Unternehmen.

Mit dem Ehrgeiz, als die Suchmaschine gegenüber Google aufzutreten, DuckDuckGo beabsichtigt, den Unterschied zu machen. Auf der anderen Seite stellen wir uns vor, dass die Konkurrenz diesem Newcomer kein Geschenk machen wird…

★ ★ ★ ★ ★