Erscheinungsdatum, Preis und technische Daten der RTX 3090 Ti fehlen auf mysteriöse Weise
Webagentur » Digitale Nachrichten » Erscheinungsdatum, Preis und technische Daten der RTX 3090 Ti fehlen auf mysteriöse Weise

Erscheinungsdatum, Preis und technische Daten der RTX 3090 Ti fehlen auf mysteriöse Weise

Nvidia stellte letzten Monat die RTX 3090 Ti vor, war aber seitdem unheimlich ruhig um die Grafikkarte, ohne weitere Details zu Spezifikationen, Preis oder Verfügbarkeit. Die RTX 3090 Ti wurde Anfang Januar auf der CES 2022 in Las Vegas angekündigt. Das Unternehmen sagte, weitere Informationen würden bis Ende Januar veröffentlicht, aber es gab kein weiteres Wort dazu.

Während die RTX 3090 noch fehlt, sind andere zuvor veröffentlichte Grafikkarten aufgrund eines schwächenden Chipmangels ebenfalls weitgehend vergriffen. Die Versorgungsknappheit ist seit fast zwei Jahren ein anhaltendes Problem, und die Situation ist so schlimm geworden, dass selbst Wiederverkäufer es versäumt haben, GPUs zu sichern.

Nach der Vorstellung der RTX 3090 Ti auf der CES 2022 Anfang Januar sollte Nvidia voraussichtlich bis Ende des Monats weitere Informationen über die Karte preisgeben. Es ist jedoch bereits etwa zweieinhalb Wochen im Februar und NVIDIA hat keine neuen Informationen veröffentlicht. Die Sprecherin von Nvidia, Jen Andersson, sagte kürzlich gegenüber The Verge, dass das Unternehmen keine neuen Informationen bezüglich der bevorstehenden Verschenkung der Karte hat, was ein weiterer Rückschlag für diejenigen ist, die sie in die Hände bekommen wollen.

Die Ankündigung erfolgt nur wenige Wochen, nachdem verschiedene Quellen behaupteten, Nvidia habe die Produktion des 3090 Ti aufgrund von BIOS- und Hardwareproblemen eingestellt. Alles in allem bleibt der Veröffentlichungsplan der RTX 3090 Ti umstritten, da unklar ist, wie lange Nvidia brauchen wird, um bestehende Probleme zu lösen und die Produktion wieder aufzunehmen.

Die RTX 3090 Ti beansprucht einen schnelleren Speicher und eine verbesserte Leistung gegenüber der ursprünglichen RTX 3090. Obwohl Nvidia die Spezifikationen für die kommende Karte noch nicht offiziell bekannt gegeben hat, haben Online-Berichte einige Informationen geliefert. Quellen zufolge hätte die RTX 3090 Ti wie das normale Modell ein Drei-Slot-Setup. Es soll auch 10752 CUDA-Kerne und 24 GB 6 Gbps GDDR21X VRAM haben. Der Speicher wird schneller getaktet als der Standard 3090, was zu einer besseren Leistung für 4K-Spiele und KI-Aktivitäten führt.

Die RTX 3090 Ti wird eine TDP von 450 W haben, die von einem 16-poligen Stromanschluss gespeist wird. Es wird außerdem 336 Tensorkerne (TMUs), 112 ROPs, eine Basisgeschwindigkeit von 1560 MHz und einen Boost-Takt von 1860 MHz aufweisen. Es gibt noch keine Preisnachrichten, aber erwarten Sie, dass es teuer wird. Trotz der eklatanten Preiserhöhung hat die Basis-RTX 3090 bereits einen stolzen Preis von 1 US-Dollar, was bedeutet, dass Nvidias RTX 499 Ti selbst zum UVP für die Mehrheit der Käufer unerreichbar sein wird.

★ ★ ★ ★ ★