AirPods Pro 2 vs. AirPods Max: Welches soll man wählen?
Webagentur » Digitale Nachrichten » AirPods Pro 2 vs. AirPods Max: Welches soll man wählen?

AirPods Pro 2 vs. AirPods Max: Welches soll man wählen?

Nach Jahren der Gerüchte und Spekulationen sind die AirPods Pro 2 von Apple endlich im Handel erhältlich, und wir glauben, dass sie eine der besten True Wireless-Geräte mit Geräuschunterdrückung auf dem Markt sind.

Wie der Rest von Apples Kopfhörersortiment sind sie am besten für iOS-Benutzer geeignet, aber da Apple jetzt echte drahtlose und Full-Size-Over-Ear-Optionen anbietet, gibt es eine Auswahl für den zu suchenden Kopfhörertyp.

Sollten Sie also nach True Wireless suchen, oder sind Ohren besser geeignet. Lassen Sie uns herausfinden, welche Kopfhörer Sie in den AirPods Pro 2 im Vergleich zu den AirPods Max bekommen sollten.

Preis

Die AirPods Max haben einen UVP von 549 $ / 549 £ / 629 € / 699 CA$ / 899 AU$, aber Sie können sie billiger bekommen, wenn Sie online nachsehen. Bei Amazon UK kosten sie rund 469 £.

Die AirPods Pro 2 haben einen UVP von 249 $ / 249 £ / 299 € / 329 CA$ / 399 AUS$. Da sie erst im September 2022 in den Verkauf gingen, erhielten sie keine Rabatte.

Es ist ein einfacher Sieg für die AirPods Pro 2, wenn man es einen „Gewinn“ nennen kann. Beide sind in ihren jeweiligen Bereichen teuer, sodass Sie für Apple-Produkte eine Prämie zahlen, egal wie Sie sie betrachten.

Design

Apples AirPods Max sind modische Kopfhörer. Das Kopfband-Design verteilt das Gewicht über den Kopf; Die Ohrmuscheln sind oval, um den Druck um die Ohren zu verringern und Beschwerden zu vermeiden, und es gibt keine Berührungssteuerung – es gibt eine von der Apple Watch inspirierte digitale Krone, um die Lautstärke zu steuern, zu lesen, Anrufe entgegenzunehmen und Siri zu aktivieren. Auf der linken Ohrmuschel befindet sich die Geräuschsteuerungstaste zum Umschalten zwischen Geräuschunterdrückung und Transparenzmodus.

Die Kopfhörer lassen sich nicht zusammenfalten oder zusammenklappen, sodass sie im Gegensatz zu den AirPods Pro 2 nicht besonders tragbar sind. Es gibt das Smart Case zum Tragen der Kopfhörer, aber es bietet nicht viel Schutz und sieht ehrlich gesagt sehr albern aus. Die Kopfhörer sind in verschiedenen Farben mit Optionen in Rot, Blau, Silber, Grün, Schwarz und Pink erhältlich.

Apple AirPods Max Abnehmbarer Ohrhörer

Die AirPods Pro 2 sind nur in einer Farbe erhältlich, nämlich Weiß, wodurch sie eher Schmutz anziehen. Abgesehen von dem Mangel an Persönlichkeit in Bezug auf die Farbe ist der größte Vorteil der AirPods Pro 2 ihre Größe. Kompakt und ausgestattet mit einem kleinen Ladecase, das in eine Tasche gesteckt werden kann, bietet es mehr Praktikabilität, insbesondere im Vergleich zum Smart Case.

Sie werden mit einer größeren Auswahl an Ohrstöpseln geliefert, einschließlich einer XS-Option für kleinere Ohren. Das Design ähnelt dem des ursprünglichen AirPods Pro, verfügt aber jetzt über neue Stabsensorsteuerungen für die Lautstärke, obwohl wir sie nicht als zu intuitiv zu bedienen empfanden. Sie sind IPX4-zertifiziert – AirPods Max haben keinen IP-Widerstand – und das ermöglicht es ihnen, unter feuchteren, feuchteren Bedingungen ohne Beschädigung verwendet zu werden.

Der Vergleich von Kopfhörern in voller Größe mit echten drahtlosen Kopfhörern ist nicht gerade fair, aber der Unterschied kann darauf zurückzuführen sein, dass die AirPods Pro 2 bequemer zu tragen sind. Wenn Sie kein Paar Ohrstöpsel in Ihrer Tasche herumschleppen möchten, sind die AirPods Pro 2 die am besten geeignete Option.

Merkmale

Hinsichtlich der Ausstattung unterscheiden sich die beiden Headsets kaum. Wie bei den neuesten Kopfhörern von Apple sind die Funktionen die meisten das gleiche gilt für alle Premium-Optionen.

Beide verfügen über eine Geräuschunterdrückung und beide beschreiben ihre ANC-Modi als adaptiv. Das bedeutet, dass sie Mikrofone verwenden, um externe Geräusche zu erkennen und die Leistung als Reaktion darauf automatisch anzupassen. Der kleine Unterschied besteht im Transparenzmodus.

Bei den AirPods Pro 2 ist der Modus adaptiv und reagiert auf Geräusche, um zu verhindern, dass laute Geräusche ablenken. Beim Max kann die Transparenz nicht manuell angepasst werden und wird nicht automatisch aktualisiert. Es ist das gleiche Maß an Transparenz, wohin Sie auch gehen.

Die Akkulaufzeit beträgt sechs Stunden pro Knospe für True Wireless und 30 Stunden insgesamt mit dem Ladekoffer. Die AirPods Max erreichten nur etwa 20 Stunden, sodass die AirPods Pro 2 in diesem Zusammenhang die Nase vorn haben.

Die kabellosen Kopfhörer unterstützen auch kabelloses Laden und schnelles Laden, während die Kopfhörer in voller Größe beides nicht zu unterstützen scheinen. Stattdessen behauptet Apple, dass die Ohrhörer ihre Batterie schonen, wenn sie in das Smart Case gelegt werden. Ein nettes Feature des AirPods Pro 2 MagSafe-Ladekoffers ist, dass er über einen Lautsprecher verfügt, der den Träger auf seinen Standort hinweist, wenn er verlegt wurde.

AirPods Pro 2 auf dem Schreibtisch

Beide unterstützen Spatial Audio, das mit 5.1-, 7.1- und Dolby Atmos-Soundtracks funktioniert, indem Sounds für einen 3D-Effekt "virtuell" im Klangfeld platziert werden. Head-Tracking wird verwendet, um den Zuhörer in der Klangbühne zentriert zu halten, selbst wenn er den Kopf dreht.

Spatial Audio ist eine iOS-spezifische Funktion, ebenso wie Auto-Switching, Audio Sharing und Siri Voice Control, aber die AirPods Pro 2 sind die ersten, die über den fortschrittlicheren H2-Prozessor verfügen, während die AirPods Max über den jetzt fortschrittlicheren H1 verfügen. alt. Es ist schwer, den Leistungsunterschied zwischen diesen beiden Kopfhörern abzuschätzen, aber es scheint dazu beigetragen zu haben, die Geräuschunterdrückungsleistung gegenüber dem ursprünglichen AirPods Pro-Modell zu verbessern.

In unseren Tests haben wir die Noise-Cancelling-Leistung beider Kopfhörer als ausgezeichnet bewertet, und auch hier kommt es darauf an, welche Art von Kopfhörern man bevorzugt. Die AirPods Max werden allein aufgrund ihres Designs eine bessere Geräuschunterdrückung bieten, aber ihnen fehlt die Ausdauer der AirPods Pro 2. Dies kann nicht nur von der Qualität der Geräuschunterdrückung abhängen, sondern auch davon, wie lange Sie sie verwenden können.

Ton

Wir haben die Klangqualität der AirPods Max als ausgewogenere und vielseitigere Leistung beschrieben. Sie erreichen nicht ganz den gleichen Reichtum wie das echte kabellose Modell. Die tonale Balance hilft ihnen, in einer Vielzahl von Musikgenres großartig zu klingen, und es gibt viel Bass, den die Kopfhörer beschwören können. Die Mitten sind klar und raffiniert, während die Höhen vermeiden, hart zu klingen, was es zu einem großartigen Allround-Sound macht, wenn es um Musik geht.

Nahaufnahme der AirPods Pro-Spitze

Die Leistung der AirPods Pro 2 ist eine Verbesserung gegenüber dem Original. Die Klarheit der Vocals ist besser und die Trennung dieser Vocals von der Instrumentierung um sie herum scheint viel definierter und detaillierter zu sein. Der Bass ist gut gemanagt und findet eine akzeptable Balance, ohne die Mitten anzugreifen, während die Höhen Härte vermeiden. Die Kopfhörer liefern einen warmen Klang, den manche mögen.

Keiner unterstützt Apple Lossless Audio über sein ALAC-Format, da nur AAC enthalten ist, sodass Hi-Res Audio mit keinem der Kopfhörer unterstützt wird.

Urteil

Es gibt keinen absoluten Gewinner in dem Sinne, dass ein Helm bemerkenswert besser ist als der andere. Es gibt jedoch genug Differenzierung allein durch das Design der Kopfhörer, die implizieren, welches bevorzugt wird.

Das Design der AirPods Pro 2 macht sie zur praktischsten Option, insbesondere für den gemischten Gebrauch wie Musikhören oder die Verwendung im Fitnessstudio. Wenn Sie das normalerweise mit Ihren Kopfhörern verwenden, sollten Sie sich diese genauer ansehen.

Wenn Sie eine bessere Geräuschunterdrückung wünschen, gewinnen die AirPods Max, da ihr Over-Ear-Design mehr Schutz bietet. Sie scheinen auch der ausgewogenere Klang der beiden Kopfhörer zu sein und bieten so etwas wie ein audiophiles Erlebnis. Der Preis wird ebenfalls in das Argument einfließen, denn was Sie als besonders erschwinglich bezeichnen, ist auch nicht erschwinglich, egal ob Sie nach True Wireless oder On-Ear suchen.

★ ★ ★ ★ ★