Was ist der Unterschied zwischen Content-Marketing und Inbound-Marketing?
Webagentur » Digitale Nachrichten » Was ist der Unterschied zwischen Inbound-Marketing und Content-Marketing?

Was ist der Unterschied zwischen Inbound-Marketing und Content-Marketing?

In einer Zeit, in der sich Marketingtechniken mit halsbrecherischer Geschwindigkeit weiterentwickeln und Abläufe immer digitaler werden, mögen manche Konzepte verwirrend erscheinen. Einer von ihnen bezieht sich auf den Unterschied zwischen Content-Vermarktung (oder „Content Marketing“ auf Französisch) und Inbound Marketing. Zwei Anglizismen (wieder!), die wir hier entziffern werden, damit Sie die Unterscheidung zwischen den beiden treffen und ihre Bedeutung für Ihr Unternehmen verstehen können.

Was ist Inbound-Marketing?

Der einfachste Weg, die zu definierenInbound Marketing ist es, es als eine vollständige Methode zu betrachten, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Kommunikation an die Art und Weise anzupassen, wie Kunden ihre Produkte und Dienstleistungen kaufen.

Die aktuelle Realität sieht so aus: Kunden möchten nicht mehr unterbrochen oder von ihrem Kurs abgelenkt werden und die Kontrolle über ihr Handeln behalten, insbesondere wenn es um den Kauf von Produkten und Dienstleistungen geht. Unter Berücksichtigung dessen können Unternehmen bestimmte Techniken implementieren, um gesehen zu werden, ohne potenzielle Käufer zu stören, wenn sie nicht nach ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen.

Inbound-Marketing basiert auf einem systemischen Ansatz, der darauf abzielt, anonyme Besucher in Leads umzuwandeln und sie zu pflegen, bis dieselben Leads zu Interessenten und dann zu Kunden heranreifen (lesen Sie: „Was ist der Unterschied zwischen einem Lead und einem Interessenten?“). Während der gesamten Reise bringt Inbound-Marketing Echtzeitdaten und tiefe Einblicke in das Geschäft in Bezug auf potenzielle Kunden, die zur Verbesserung der Kampagnenleistung und -ergebnisse verwendet werden können.

Inbound-Marketing konzentriert sich auf gewinnen Sie das Interesse von Interessenten eine freiwillige Herangehensweise ihrerseits zu generieren. Inbound-Marketing umfasst eine Reihe von Techniken, von denen Content Marketing ein Teil ist. Aus diesem Grund kommt es manchmal zu Verwechslungen zwischen den beiden.

Was ist Content-Marketing?

Um bestimmte Begriffe zu verwenden, die in den offiziellen Definitionen der verwendet werden Content-Vermarktung, handelt es sich um einen strategischen Marketingansatz, der sich auf die Erstellung und Verbreitung von Inhalten mit hohem Mehrwert, Relevanz und Kohärenz konzentriert, um ein Publikum anzuziehen, dessen Beweggründe im Vorfeld untersucht wurden, hochqualifizierte Interessenten, die später zu Kunden werden.

Le Content-Vermarktung (oder Content-Marketing) interessiert sich nicht für Website-Design, E-Mail-Versand oder andere Formen des traditionellen Marketings, während Inbound-Marketing all diese Marketingformen und -techniken umfasst.

Wie arbeiten Inbound-Marketing und Content-Marketing zusammen?

Um zu funktionieren, braucht Inbound-Marketing Content-Marketing. Ohne sie kann eine Inbound-Marketing-Strategie einfach nicht existieren. Erst auf der Grundlage von Blogartikeln, Inhalten mit hohem Mehrwert (eBooks, Whitepaper, Infografiken, spezifische Inhalte für soziale Medien, Inhalte für Webseiten) nimmt Inbound-Marketing Gestalt an.

Mehr noch: Inbound-Marketing basiert auf messbaren und ergebnisorientierten Elementen. Daher soll der generierte Inhalt, was auch immer er ist, Ergebnisse generieren. Aus dem gleichen Grund ist Content Marketing eng mit der Conversion-Strategie im Web korreliert. Inbound-Marketing generiert Ergebnisse, indem es Besucher einer Website in Leads und dann in Interessenten umwandelt. Der Fokus liegt daher auf der Optimierung des Inhalts und des Erlebnisses für eine maximale Konversionsrate.

Benötigt Ihr Unternehmen Inbound-Marketing und Content-Marketing?

Die Frage ist berechtigt: Wenn es nur darum geht, Inhalte zu schreiben, sie auf Ihre Website zu stellen und sie zu nutzen, um Ihr Publikum anzuziehen, dann sei es so. Die Realität ist, dass Sie nur einen Teil der Arbeit erledigt haben. Wie ein Arzt, Tremplin Numérique.fr führt eine vollständige Diagnose der zu behandelnden Symptome durch in Bezug auf:

  • Die Qualität der Zugriffe auf Ihre Website
  • Die Konversionsrate von Besuchern zu Leads

Basierend auf dieser Diagnose bieten wir Ihnen einen Angriffsplan und eine globale Strategie an, zu der Content Marketing gehört.

Content-Marketing ist eine Komponente einer vollständigen Inbound-Marketing-Strategie. Daher ist es wichtig, sich für viele andere Elemente zu interessieren, die sich auf Ihr Endergebnis auswirken, dh die Anzahl der von Ihrer Website generierten Leads, die Anzahl der Interessenten und damit langfristig auf Ihren Umsatz. Diese anderen Elemente umfassen:

  • Ihre Position in Suchmaschinen
  • Das Image Ihres Unternehmens in den sozialen Medien
  • Die Attraktivität Ihrer Marke in den Augen potenzieller Kunden
  • Die Anzahl der Kunden, die als „treu“ gelten
  • Usw.

Durch den Einsatz bewährter Tools und Techniken sowie Know-how und perfekte Beherrschung aller Elemente, die eine globale Inbound-Marketing-Strategie ausmachen, Tremplin Numérique begleitet Sie dabei, Ihre Sichtbarkeit, die Anzahl Ihrer Interessenten und Ihre Verkaufschancen zu erhöhen.

★ ★ ★ ★ ★