Inbound-Marketing: Steigern Sie den Traffic mit Ihren Inhalten
Webagentur » Digitale Nachrichten » Inbound-Marketing: Steigern Sie den Traffic mit Ihren Inhalten

Inbound-Marketing: Steigern Sie den Traffic mit Ihren Inhalten

L 'Inbound Marketing ist eine Kommunikationstechnik, die darin besteht, den Kunden zu gewinnen, anstatt ihn zu werben. Schluss mit der langen und gefährlichen Suche nach Interessenten, machen Sie Platz für die Content-Strategie.

Wie setzt man diese Strategie um und was sind ihre Vorteile?

Inbound-Marketing: Definition

Inbound-Marketing, auf Französisch auch „Incoming-Marketing“ genannt, ist eine digitale Kommunikationsstrategie, die die Erstellung von Inhalten umsetzt. Dies soll den Verkehr auf eine Website lenken und Besucher in Kunden umwandeln.

Inbound-Marketing gilt als „weiche“ Strategie. Es erzeugt die Anziehungskraft Ihres Publikums durch relevante Inhalte wie Blogbeiträge, anstatt es durch Werbung zu werben.

Das Prinzip ist ganz einfach: Anziehen durch Attraktivität und nicht durch Belästigung der Zielbotschaft. Es ist die amerikanische Firma HubSpot die dieses Konzept 2006 aufgesetzt haben. Ihr Ziel war es, die Marketingstrategie in Form eines „Geschäftsmodells“ qualitativer zu gestalten.

Diese Art von Strategie entstand als Reaktion auf den Rückgang der Effektivität des traditionellen Marketings, das auf Französisch „Outbound-Marketing“ oder „Outbound-Marketing“ genannt wird. Letztere basierte im Wesentlichen auf Werbung und Prospektion per E-Mail und Telefon, eine Technik, die oft als zu aufdringlich angesehen wird.

Inbound-Marketing: Wie funktioniert es?

Diese Art der Kommunikation, die hauptsächlich im B-to-B-Bereich verwendet wird, soll das Interesse Ihrer potenziellen Kunden wecken. Es ist eine Methode, um beim Besucher Engagement zu erzeugen, damit sich Ihre Beziehung entwickelt. Er wird also von Besuchern zu kalten und dann heißen Interessenten, bis er Kunde wird. Diese Beziehung kann sich natürlich entwickeln, indem Sie Ihren Besuchern ermöglichen, sich durch die von Ihnen bereitgestellten Ressourcen weiterzubilden.

Die Käuferpersönlichkeiten

Zuerst müssen Sie Ihre „Buyer Personas“ definieren oder, wenn Sie möchten, verschiedene Roboterporträts Ihres Publikums erstellen. Sie sind die fiktiven Darstellungen Ihrer idealen Kunden und ermöglichen es Ihnen, ihr Verhalten, ihre Bedürfnisse und ihre Erwartungen kennenzulernen. Dank Ihrer Personas können Sie sich optimal positionieren, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Inhaltserstellung

Zweitens müssen Sie qualitativ hochwertige Inhalte erstellen, um Ihre Sichtbarkeit und Ihre Konversionsrate im Web zu erhöhen. Diese Strategie ist genau wie Content Marketing. Dieser Inhalt muss Ihre Marke repräsentieren und Ihre Werte präsentieren.

Um Besucher anzuziehen, müssen Sie sichtbar sein und ihre Aufmerksamkeit erregen, indem Sie ihnen Inhalte anbieten, die sie interessieren könnten. Dies kann über Ihre Website, Ihren Blog, in sozialen Netzwerken oder sogar durch erfolgen newsletters. Um Ihre zukünftigen Kunden anzuziehen, müssen Ihre Inhalte zielgerichtet und qualitativ sein. Dies kann durch Blogartikel, Videos oder herunterladbare Whitepaper erfolgen.

Eine optimierte Website

Gleichzeitig müssen Sie Ihrem Publikum dank einer optimierten Website ein personalisiertes Erlebnis bieten. Sie müssen ihnen dynamische Inhalte anbieten, die sich an das Profil und Engagement Ihres Ziels anpassen. Ihre Website muss daher die beste Benutzererfahrung bieten, indem sie für die optimiert wird SEO und zur Umrechnung. Sie können beispielsweise eine Zielseite einrichten, um ein Produkt durch einen Aufruf zum Handeln in Ihrer Social-Media-Strategie zu bewerben. Ziel ist es, Ihre Kunden zu binden, damit sie zu Botschaftern Ihrer Marke werden.

Welche Vorteile bietet Inbound-Marketing?

Die Implementierung dieser Marketingstrategie in Ihrem Unternehmen kann viele Vorteile bringen. Der erste von ihnen sind die Kosten!

Inbound-Marketing kann Kunden zu viel geringeren Kosten als durch herkömmliches Marketing konvertieren. Es ist eine effektive Methode, mit der Sie einen Return on Investment erzielen können, ohne Ihr Kommunikationsbudget zu sprengen.

Außerdem können Sie mit dieser Strategie eine langfristige Beziehung zu Ihren Kunden aufbauen. Es ist kein System, um einmalige Kunden zu gewinnen, sondern eine Methode, um eine Art Community aufzubauen.

Die Implementierung einer Inbound-Strategie baut auch Ihren Ruf und Ihre Glaubwürdigkeit auf. Indem Sie diese Strategie anwenden und regelmäßige und qualitativ hochwertige Inhalte erstellen, erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit und gewinnen Positionen in Suchmaschinen. Auf diese Weise können Sie sich in den Augen Ihres Publikums nach und nach ein Bild von einem Experten auf Ihrem gewählten Gebiet aufbauen.

Es ist eine digitale Marketingstrategie, die an jeden angepasst werden kann! Es ist ROI (Return on Investment) orientiert, was es zu einem Investitionszentrum macht. Es ermöglicht kleinen Strukturen, mit großen zu konkurrieren, ohne den Preis zu zahlen.

Trotz der massiven Nutzung durch amerikanische Unternehmen scheint Inbound Marketing in Frankreich ein Newcomer zu sein. Mit den neuen Konsumformen im Web öffnet diese Strategie immer mehr Türen und erscheint nun unverzichtbar.