Alles über WLAN 7
Webagentur » Digitale Nachrichten » Alles über WLAN 7

Alles über WLAN 7

Es gibt derzeit viele elektronische und elektrische Geräte auf dem Markt, die funktionieren, indem sie sie mit WiFi-Netzwerken verbinden, einschließlich WiFi 7. Letzteres gehört zu den Großen Hauptfaktoren der technologischen Entwicklung. Präsentiert unter dem 802.11be-Standard, ist es eine neue drahtlose Technologie, die nichts anderes als die verbesserte Version des vorherigen Wifi 6 ist. Abgesehen von seiner Geschwindigkeit bietet die Verwendung von Wifi 7 auch einige andere Vorteile. Hier ist alles, was Sie über dieses Wifi 7 wissen müssen.

Wifi 7: ein neuer Standard für eine optimalere Internetverbindungsgeschwindigkeit.

WLAN 7: maximale Geschwindigkeit

Da WiFi 7 eine aktualisierte Version von WiFi 6 ist, sollte es nicht überraschen, dass eine seiner Hauptstärken die Tatsache ist, dass es höhere Geschwindigkeiten hat. Wi-Fi 6 kann als schnell bezeichnet werden. Dies verblasst jedoch im Vergleich zu Wifi 7, das behauptet, die schnellste verfügbare drahtlose Technologie zu sein. Es kann durchaus die Geschwindigkeiten von WLAN 6 übertreffen, das einen Durchsatz von 9,6 Gbit/s bietet. Darüber hinaus hat diese neue drahtlose Technologie einen maximalen Durchsatz von fast 46 Gbit/s. Eine hohe Geschwindigkeit, die mit dem 4,8-fachen der Geschwindigkeit von Wifi 6 multipliziert wird. Wifi 7 nutzt die Anzahl der verwalteten Flüsse, die Modulation des Signals und die Breite der Frequenzbänder, um eine solche Geschwindigkeit zu erreichen.

Wifi 7: Frequenzmodulation

Wifi 7 verwendet die OFDMA-Modulation, die 1966 entwickelt wurde und mit der Verwendung von ADSL populär wurde. Diese Modulation ermöglicht es, elektromagnetische Signale mit veränderter Frequenz auszusenden. Tatsächlich ist OFDMA ein Verfahren, das verwendet werden kann, um digitale Daten in einem grundlegenden Übertragungssystem zu übertragen. Das von Wifi 7 verwendete OFDMA ist jedoch eine erweiterte Version, einschließlich OFDMA Enhanced. Dank dieser Modulation kann WLAN 7 doppelt so viele Daten pro Stunde übertragen wie WLAN 6E. Tatsächlich zeigt diese Modulation einen Wert an von 10-Bit bis 12-Bit, eine Rohleistung von 20 %.

Wifi 7: Bänder und Kanalgröße

Vor WLAN 7 gab es WLAN 5, WLAN 6 und WLAN 6E. Die Frequenzbänder des letzteren werden von einer Version zu einem anderen Standard ergänzt. Hier sind die Details :

  • Wi-Fi 5: 5 GHz;
  • WLAN 6: 2,4 GHz, 5 GHz;
  • Wi-Fi 6E: 2,4 GHz, 5 GHz, 6 GHz;
  • Wi-Fi 7: 2,4 GHz, 5 GHz, 6 GHz.

Zwischen Wifi 6E und Wifi 7 gibt es keinen Unterschied auf dem Band. Es gibt jedoch einen großen Unterschied in der Kanalgröße, einschließlich:

Wifi 7-Logo auf einem Tablet

  • WLAN 6E: 20, 40, 80, 80+80, 160 MHz;
  • WLAN 7: von 160 MHz bis 320 MHz.

Dieser Unterschied von 160 MHz ist sehr wichtig, da er dazu beiträgt, die Übertragungsrate dieses drahtlosen IEEE-Netzwerkstandards zu erhöhen..

Wifi 7: Datenfluss

Der Datenfluss ist ein System zur Gewährleistung der Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit der Übertragung von einem Gerät zum anderen. Mit letzterem Je größer die Anzahl der Streams, desto größer die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit des Netzwerks. Für wifi 7 verwendet es 16 Streams, was doppelt so viel ist wie beim Vorgänger. Tatsächlich besteht der Zweck der Bereitstellung dieses Netzwerkstandards darin, die Latenz zu reduzieren. Mit einem solchen Fluss und dank des 6-GHz-Frequenzbands und der OFDMA Enhanced-Modulation wird das Problem der Verbindungslatenz reduziert.

Wifi 7: MRU und Punktierung

Dieser Standard für drahtlose Netzwerke verwendet mehrere RUs, ein System zum Variieren der Größe von RUs und zum besseren Verteilen unter den Benutzern. Außerdem wurde Punktierung in dieser neuen Datenverteilung hinzugefügt. Somit wird es keine unbenutzten RUs mehr geben, was bei dem vorherigen IEEE-Drahtlosnetzwerkstandard der Fall ist.

Tatsächlich wird OFDMA immer beliebter und wurde mit WLAN 6 und erneut mit WLAN 7 verbessert. Diese Einführung hat dazu geführt 25 % Reduzierung der Internetverbindungslatenz, aber OFDMA Enhanced verbessert die Effizienz dieses drahtlosen IEEE-Netzwerkstandards erneut um 20 %.

WiFi 7: Multi-Link-Operationen (MLO)

Dieser neue IEEE-Standard verwendet MLO- oder Multi-Link-Operationen. Letzteres ermöglicht es Ihnen, wie bei Smartphones, das Band zu wechseln, wenn das Signal schlecht ist. Was bei diesem drahtlosen Netzwerkstandard sicherlich ein großer Vorteil ist. Dies trägt auch dazu bei, einen erheblichen Prozentsatz der Internetverbindungslatenz zu reduzieren.

Dieser neue IEEE-Standard wird zweifellos die Technologiebranche revolutionieren. Dank dieser Technologie wird die Latenz der Internetverbindung mit Ihren Geräten gelöst. Daher haben viele Hersteller von WLAN-Chips für ihre neuen Produkte nicht auf die Finalisierung dieses Standards gewartet. Tatsächlich haben sie bereits geplant, ihre Geräte mit einem WLAN-7-Chip auszustatten.

★ ★ ★ ★ ★