5 gute Gründe für Unternehmensvideos
Webagentur » Digitale Nachrichten » 5 gute Gründe für Unternehmensvideos

5 gute Gründe für Unternehmensvideos

Durch die digitale Transformation unserer Welt nehmen Unternehmensvideos immer mehr Raum im Web ein. Sich vorstellen! Die Generation 2.0 verbringt mehr Zeit vor ihrem Computer oder Smartphone als vor Fernsehen oder Zeitungswerbung. Hier kommt also Videomarketing ins Spiel. Ob Unternehmensvideo, Institutionsfilm, Storytelling oder sogar Eventvideo, diese Filme haben mehrere Ziele, die Ihrer Agentur einen Mehrwert bringen.

Wir stellen Ihnen die 5 guten Gründe vor, einen zu machen!

1. Ein Unternehmensvideo zur Verbesserung Ihres Markenimages

Indem Sie Video als Basis einer eigenen Kommunikationsstrategie nutzen, erhöhen Sie Ihre Chancen, gesehen und vor allem besser wahrgenommen zu werden. Der Imagefilm hat den Vorteil, ein seriöses Image zu bieten! Der richtige Einsatz dieser Art von Werbung erhöht Ihre Glaubwürdigkeit sowie Ihren Bekanntheitsgrad.

Wenn Sie Ihrem Publikum qualitativ hochwertige Inhalte zeigen, werden Sie Ihr Unternehmen humanisieren und ein dynamischeres und moderneres Image vermitteln! Mit Hilfe von Motion Designsenden Sie zum Beispiel eine positive und vor allem spielerische Botschaft und steigern gleichzeitig Ihr Image. Ihre Interessenten werden sich an Sie erinnern und Sie mit einem jungen und 2.0-Image in Verbindung bringen!

Da wir wissen, dass die Konkurrenz immer stärker wird, überlassen wir nichts dem Zufall!

Um Sie abschließend zu überzeugen, sollten Sie wissen, dass 72 % der Internetnutzer (Quelle: ComScore) sagen, dass sie mehr Vertrauen in ein Unternehmen haben, nachdem sie sich ein Video angesehen haben! Und das Gleiche gilt für Produkte, 64 % der Internetnutzer tätigen einen Online-Kauf, nachdem sie sich ein Video angesehen haben.

2. Ein Video, um Ihr Interessengebiet zu erweitern

Im digitalen Zeitalter wissen Sie eines: Ihre Interessenten haben keine Zeit! Im Digitalen geht alles sehr schnell. Wir müssen ihnen daher schnellstmöglich Zugang zu den gewünschten Informationen bieten.

Selbst wenn Sie sich um Ihre Website kümmern, ob Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Dienstleistungen, Ihre Absichten oder Ihre Produkte vorzustellen, sollten Sie sich bewusst sein, dass fast 70 % der Internetnutzer sich nicht die Zeit nehmen werden, Sie zu lesen. Es ist ganz einfach, Sie haben kaum 5 Sekunden, um seine Aufmerksamkeit zu erregen und ihm anzubieten, wonach er sucht! Also lasst uns keine Zeit verschwenden.

Ein Video auf Ihrer Homepage sagt mehr als 1000 Worte auf den folgenden Seiten. Es ist ein unterhaltsames, lehrreiches und didaktisches Medium, das es Ihren Besuchern ermöglicht, die Informationen, die Sie vermitteln möchten, besser aufzunehmen.

Wenn Sie die eifrigsten Internetsurfer nicht verlieren möchten, ist Video ein ernsthafter Wettbewerbsvorteil.

3. Das ideale Werkzeug, um Ihre natürliche Referenzierung zu verbessern

Le SEO, still und immer ! Ihre Präsenz im Web ist ein Schlüsselfaktor, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen. Denken Sie daran, dass das regelmäßige Teilen hochwertiger Inhalte auf Ihrer Website dazu beiträgt, die kleinen Roboter bei Google zufrieden zu stellen, und Ihnen ermöglicht, Ihre SEO zu verbessern.

Darüber hinaus können Unternehmensvideos auf vielen Medien wie sozialen Netzwerken geteilt werden. Veröffentlichen Sie Ihr Video auf Ihrer Facebook-Seite, auf LinkedIn oder auf Instagram und interessierte Benutzer können mit Ihren Inhalten interagieren und sie teilen. Indem Sie diese Anteile vervielfachen, können Sie schnell im Internet herumgehen, wenn es einen viralen Charakter hat!

4. Ein Schub für die Rekrutierung

Wir denken selten darüber nach, aber ein Imagefilm kann anderen Interessen dienen als kommerziellen Zwecken. Sie können Videomedien in Ihrem Rekrutierungsprozess durchlaufen. Ein Unternehmensfilm über Ihre Erwartungen und Ziele, der Ihr Wunschprofil abbildet, lässt Sie Ihr Anliegen visuell zusammenfassen! So ziehen Sie viele weitere Profile an und gewinnen an Sichtbarkeit.

Zudem kann ein in diesem Sinne eingesetztes Imagevideo auch weiter gehen als klassische Recruiting-Plattformen. Internetnutzer können die Anzeige teilen, aber auch Ihr Video, das die doppelte Sichtbarkeit einer klassischen Anzeige bietet.

Noch einmal: Auffallen ist immer gut!

5. Video für die interne Kommunikation

Der Einsatz von Imagefilm macht vor Ihren Kunden nicht halt! Es kann auch durch die Verwendung von interner Kommunikation angewendet werden.

Video ist ein dynamisches und unterhaltsames Tool, mit dem Sie Ihren Mitarbeitern eine wichtige Botschaft vermitteln können. Es kann verwendet werden, um Informationen über größere strukturelle Veränderungen wie eine Fusion, ein neues Management-Tool oder die Einführung neuer Dienstleistungen im Unternehmen zu verbreiten. Es kann auch eine schwierige Nachricht sanfter übermitteln als eine Gruppenmail.

Der interne Einsatz von Video kann gleichzeitig auch dazu verwendet werden, Ihre Teams um ein gemeinsames Ziel oder Projekt zu vereinen. Je verrückter wir sind, desto besser! Ein Projekt kann nicht alleine erstellt werden, geschweige denn ein Videoprojekt. Wenn jedes Mitglied Ihres Teams an diesem Projekt teilnimmt, werden ihre Bindungen und ihre Motivation nur gestärkt!

Imagefilm ist in erster Linie ein Kommunikationsmittel. Wenn Sie eine Nachricht so gut wie möglich verbreiten möchten, schreiben Sie sie nicht einfach! Rufen Sie es von den Dächern des Internets durch dynamische Bilder!

Ein gut produziertes und gut ausgerichtetes Video kann Ihre Markenbekanntheit erheblich steigern. Ob es sich um eine Präsentation Ihres Know-hows, Ihrer Dienstleistungen, einer Produkteinführung, einer Veranstaltung oder sogar einer internen Nachricht handelt, das Unternehmensvideo ermöglicht es Ihnen, Ihre Botschaft auf unterhaltsame und moderne Weise zu verbreiten und gleichzeitig die Möglichkeit zu lassen, Ihre Inhalte zu teilen.

Entscheiden Sie sich für eine optimale digitale Kommunikation und machen Sie das Beste aus Ihrem Image durch Imagefilm.

★ ★ ★ ★ ★